Josef Andrle

bezahlbarer Wohnraum

freies WLAN

Verbesserungen beim öffentlichen Personennahverkehr

Beleuchtung von Wegen und Plätzen

Zusammenarbeit zwischen Polizei und Ordnungsamt verbessern

Mehrgenerationenspielplätze in allen Stadtteilen

Verbesserung des Radwegenetzes

Naturschwimmbad an der Havel

Drehleiter (Hubrettungsfahrzeug) für unsere Feuerwehr

erweiterte Öffnungszeiten im Rathaus und mobile Bürgerbüros

gute Sportplätze

Unterfluraltglascontainer

kostenlose Laubentsorgung

70 Jahre Volkssolidarität

Ein wirklich gelungenes Fest. 70 Jahre Volkssolidarität, das ist schon was.

Als Chef der SPD-Fraktion Hohen Neuendorf habe ich mich über die Einladung sehr gefreut und das tolle Programm, bei dem für jeden etwas dabei war, sehr genossen.

Veröffentlicht unter allgemein

Plakate aufgestellt

Der Wahlkampf nimmt Fahrt auf.
Heute Plakate aufgestellt :-)

Großplakat IMG_0462_red

Veröffentlicht unter allgemein

7. Heideplanfest

IMG_0428_redUm weiterhin die Tank- und Rastanlage in Bergfelde zu verhindern, heißt es einen langen Atem haben. Denn bis 2017 wird hier keine Entscheidung beim Land geben. Hier muss weiterhin auf allen Ebenen dafür gesorgt werden, dass nicht anderweitig Fakten geschaffen werden.

Ein weithin sichtbares Zeichen des Widerstandes ist das jährliche Heideplanfest, das auch dieses Jahr wieder gut besucht war. Pünktlich zum Stammtisch der Bürgermeisterkandidaten setzte der Regen ein, der sich aber später der Sonne geschlagen geben musste.

Vielen Dank an die Organisatoren, die dieses Fest zum siebten Mal ermöglicht haben.

http://www.heideplan.de/

Veröffentlicht unter allgemein

Plakate

IMG_0354_redPlakate aufhängen :-)

Veröffentlicht unter allgemein

Klubnachmittag der Volksolidarität Bergfelde

IMG_0312_redDie Volksolidarität Bergfelde hatte die Bürgermeisterkandidaten heute zu ihrem Klubnachmittag eingeladen. Eine Veranstaltung, zu der ich immer gerne gehe.

Vor und nach der Diskussionsrunde gab es Geschicklichkeitswettspiele zwischen den Kandidaten. Eine nette Idee. :-)

Überraschend war für mich, dass neben dem „Gehwege“ und „Sicherheit“ besonders das Thema Kinder und Jugend die Senioren interessierte. Wir Hohen Neuendorfer sind familienfreundlich und denken an alle Generationen, dies war die schöne Botschaft.

Interessant hingegen war, dass Norma nur durch Herrn Hartung realisiert wurde und dass es bald eine Sparkassenfiliale geben soll (Hört! Hört!). Schon zur Kommunalwahl hatte seine Stellvertreterin diese Filiale als ‚demnächst‘ versprochen. Da darf man gespannt sein.

Veröffentlicht unter allgemein

Sachen gibt’s …

IMG_0331-red“Sauerei” auf dem Sportplatz Bergfelde

In der letzten Nacht haben Wildschweine sich unbemerkt unter den Zaun geschoben und offensichtlich eine Party auf dem Fußballrasen veranstaltet.

Leider ist das nicht so lustig, da der Rasen jetzt kostenintensiv instand gesetzt werden muss und der Spielbetrieb für einige Zeit ausfallen wird.
Die gute Nachricht ist, dass die Verantwortlichen für die Reparatur bei der Stadt schon reagiert haben.

 

Veröffentlicht unter allgemein

Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr in Bergfelde

Das neue Quad ...

Das neue Quad …

Wie immer eine gute Gelegenheit mit den Kameraden ins Gespräch zu kommen und sich über die neueste Technik zu informieren.

Gar nicht schlecht so ein Quad. Zwar hat Herr Hartung versucht auch dieses Gerät zu verhindern, aber das hat er nicht geschafft. Und die Drehleiter (exakter: Hubrettungsfahrzeug) kommt auch noch! Aber -da muss man ehrlich sein- diese wird dann nicht in Bergfelde, sondern in der Hohen Neuendorfer Wache stehen.

 

 

 

Veröffentlicht unter allgemein

Einweihungsfeier des Wahlkreisbüro von unser Landtagsabgeordneten Inka Gossmann-Reetz

Ein Büro, mitten im Wahlkreis und damit sichtbar für jeden. Eine gelungene Feier mit spannenden Gesprächen und Gästen. Mit dabei unter anderem auch unser Landrat Ludger Weskamp, Innenminister a.D. Alwin Ziel und Björn Lüttmann aus Oranienburg.

Ich habe dann gleich die Gelegenheit genutzt, mein Wahlplakat vorzustellen.  :-)

 

Veröffentlicht unter allgemein

Besuch der Kita Pusteblume in Hohen Neuendorf

Herr Andrle, Frau Bonk, Frau Ackerschewski und Frau Gossmann-Reetz

Herr Andrle, Frau Bonk, Frau Ackerschewski und Frau Gossmann-Reetz

Pressemitteilung

Im Rahmen der Aktionswoche zur frühkindlichen Bildung besuchte die Landtagsabgeordnete Inka Gossmann-Reetz zusammen mit dem Hohen Neuendorfer SPD-Fraktionschef und Bürgermeisterkandidat Josef Andrle die Kita Pusteblume. Vor Ort konnten sie sich über das Konzept und die aktuelle Arbeit in der Kita informieren. Die Leiterin Frau Ackerschewski und Frau Bonk zeigten sich beim Rundgang durch die Kita mit der Ausstattung zufrieden.

Brandenburg hat den Betreuungsschlüssel auf nunmehr 1 Erzieher / Erzieherin für fünf Kinder unter drei Jahren gesenkt. „Dies ist ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der frühkindliche Bildung“, ist Inka Gossmann-Reetz überzeugt. In der Kita Pusteblume werden auch Fachkräfte ausgebildet, hierfür und für Verwaltungsaufgaben müsste mehr Zeit zur Verfügung gestellt werden. Es gibt also weiter Handlungsbedarf für das Land.

„Hier ist eindrucksvoll zu sehen, dass wir in Hohen Neuendorf gut in die soziale Infrastruktur investiert haben.“, sagt Josef Andrle.

Inka Gossmann-Reetz und Josef Andrle nahmen zahlreiche Anregungen mit, die sie nun in ihrer politischen Arbeit im Land und in der Stadt einfließen lassen.

15-09-10 Kitabesuch

 

Veröffentlicht unter allgemein

Herbstfest Sonntag

Ballon groß

Auch heute war das Herbstfest gut besucht. Prägend für die Schau! in der Stadthalle war die Bürgermeisterwahl am 15. November. Sehr schön war, dass ich zwischendurch noch die Zeit fand mit unserem Landrat Ludger Weskamp an einer Kurzeinweisung in die Kunst des Trommelns teilzunehmen.
Nach einem Tag voller Gespräche und neuen Ideen von unseren Einwohnern war das Feuerwerk ein krönender Abschluss.

 

Veröffentlicht unter allgemein