Josef Andrle

bezahlbarer Wohnraum

freies WLAN

Verbesserungen beim öffentlichen Personennahverkehr

Beleuchtung von Wegen und Plätzen

Zusammenarbeit zwischen Polizei und Ordnungsamt verbessern

Mehrgenerationenspielplätze in allen Stadtteilen

Verbesserung des Radwegenetzes

Naturschwimmbad an der Havel

Drehleiter (Hubrettungsfahrzeug) für unsere Feuerwehr

erweiterte Öffnungszeiten im Rathaus und mobile Bürgerbüros

gute Sportplätze

Unterfluraltglascontainer

kostenlose Laubentsorgung

konstituierende Sitzung der SVV

Gestern Abend hat sich die SVV konstituiert. Neben vielen formalen Punkten, wie die Bestätigung der Gültigkeit der Kommunalwahl, haben sich die Fraktionen gebildet und es wurden wichtige Beschlüsse gefasst.

So wird es vier beratende Fachausschüsse geben:

  • Stadtentwicklung und Umwelt
  • Bauen und Ordnung
  • Soziales
  • Finanzen

Der genaue Aufgabenbereich muss in der Zuständigkeitsordnung noch festgelegt werden. Jeder Ausschuss hat sieben Abgeordnete und sieben sachkundigen Einwohner.

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt wird von mir geleitet, so kann ich dieses zentrale Thema in unserer Stadt weiter voranbringen. Auch hat die SVV mich als stellvertretender Vorsitzenden gewählt. Für dieses Vertrauen bedanke ich mich bei den Abgeordneten.

 

Veröffentlicht unter allgemein

Fest der Generationen

Leider kann ich dieses Jahr beim Fest der Generationen nicht dabei sein.
Aber allen die am Samstag hier sind, kann ich nur empfehlen beim Fest der Generationen in Bergfelde vorbeizuschauen:
http://www.sonnenzauber-ev.de/unsere-projekte/bergfelder-fest-der-generationen/

Veröffentlicht unter allgemein

Pfingsten

Bei über 30 Grad die Seele baumeln lassen. Ein langes ruhiges Wochenende steht bevor.

Das neue Sportfunktionsgebäude am Tennisplatz Bergfelde ist übrigens sehr schön geworden.

 

Veröffentlicht unter allgemein

weiter geht’s

Das ‘kommunalpolitische Geschäft’ geht natürlich weiter. Auch wenn es noch keine Ausschüsse gibt und Anträge und Anfragen noch bis nach der konstituierende Sitzung warten müssen, bleiben wir natürlich am Ball. Die neue SPD-Fraktion unsere Landtagskandidatin Inka Gossmann-Reetz als Fraktionsvorsitzende bestätigt.
Als nächstes müssen in der konstituierenden Sitzung der SVV die Ausschüsse festgelegt und besetzt werden.

Veröffentlicht unter allgemein

Wahlergebnis II

Auf der Internetseite unserer Stadt sind (wenn man weiß wo :-)) die gewählten Kandiaten zu erfahren.

Für mein gutes Wahlergebnis bedanke ich mich bei meinen Wählern.

(Ich freue mich sehr, dass es mir gelungen ist ein wirklich gutes Wahlergebnis zu erzielen :-) :-) :-) )

Veröffentlicht unter allgemein Getagged mit:

Wahlergebnis

update:

Die Wahl ist ausgezählt, aber wer jetzt in die SVV einziehen darf ist nicht bekannt. Das ist Schade, das diese Information nicht zeitnah veröffentlicht wird.
Da die SPD Hohen Neuendorf künftig einen Sitz mehr in der SVV hat, gibt es aber schon jetzt Grund zur Freude.

 

 

Das Wahlergebnis zur Stadtverordnetenversammlung liegt leider (Montag 01:25) noch nicht vor.
Ich danke allen Wählern, dass sie wählen waren und ich danke den Helfern, die zum Teil immer noch die Stimmen auszählen.

Es gibt gute Anzeichen dafür, dass ich meine kommunalpolitische Arbeit fortsetzen darf, auch dafür möchte ich meinen Wählern danken.

 

 

Veröffentlicht unter allgemein Getagged mit:

Guten Morgen – am Wahlsonntag

Sogar unsere Kaffeemaschine denkt mit …

Kaffemaschine

Veröffentlicht unter allgemein Getagged mit:

Ordnung und Sicherheit

Auch wenn wir weniger Kriminalität als vergleichbare Städte haben, wird das Thema Ordnung und Sicherheit bei der SPD Hohen Neuendorf groß geschrieben. Denn Zahlen besiegen nicht die Furcht zum Opfer zu werden.

Die Forderung „Mehr Grün auf die Straße“ löst das Problem nicht und nimmt die Stadt aus ihrer Verantwortung.

Die Stadt kann hier mehr tun, um uns Einwohner zu schützen. Eine größere Präsenz des Ordnungsamtes in der Stadt und die Verbesserung der Zusammenarbeit von Ordnungsamt und Polizei sind dringend notwendig.

‚Da muss sich was verbessern‘, klar, das sehe ich auch so. Deshalb haben wir in unserem Wahlprogramm konkrete Vorschläge für die Tätigkeitszeiten des Ordnungsamtes und die Zusammenarbeit zwischen Ordnungsamt und der Polizei vorgelegt:

Das Ordnungsamt muss grundsätzlich von Montag bis Sonnabend von 6 bis 22 Uhr tätig sein. Hierbei geht es nicht ums Knöllchenverteilen, sondern um eine spürbar größere Präsenz in der Stadt. Die Zusammenarbeit zwischen Ordnungsamt und der Polizei vor Ort muss gestärkt werden. Deshalb müssen die Hohen Neuendorfer Revierpolizisten ein Büro beim Ordnungsamt bekommen.

Sie haben die Wahl.

 

Veröffentlicht unter allgemein Getagged mit:

Kommunale Grundstücke

Für eine nachhaltige Stadtentwicklung sind kommunale Grundstücke von zentraler Bedeutung.

Grundstücke, die für die Stadtentwicklung wichtig sind, sollen von der Stadt nicht verkauft werden. Im Gegenteil, hier sollte versucht werden ins Eigentum zu kommen. Ein Ausverkauf kommunaler Grundstücke um jeden Preis darf es nicht geben.

Grundstücke, die zur Wohnbebauung geeignet sind, sollen nach einem transparenten Verfahren unter sozialen Gesichtspunkten verkauft werden. Ideen zur Gestaltung einer entsprechenden Satzung kann man leicht im Internet finden.

(Z.B. hier:
http://www2.ingolstadt.de/media/custom/465_5174_1.PDF?1357211280
http://www.pressemeldung-baden-wuerttemberg.de/weingarten-baden-vergabe-nach-sozialpunkten-7858/
http://www1.paderborn.de/ris/interech.nsf/(AllDocs)/C12572C0002B3AFBC125716200431C21/$File/GescannteAnlagen.pdf?OpenElement)

Veröffentlicht unter allgemein

Wohnungsbau in Hohen Neuendorf

Wir benötigen mehr bezahlbaren und barrierefreien Wohnraum. Die SPD Hohen Neuendorf unterstützt genossenschaftlichen Wohnungsbau sowie den sozialen Wohnungsbau des Landkreises. So schaffen wir bezahlbaren Wohnraum in unserer Stadt.

So steht es in unserem Wahlprogramm.
Da kann man schnell denken: „Das wollen jetzt doch alle Parteien …“. Aber gerade beim Thema Wohnungsbau gibt es unterschiedliche Ansätze. Die einen wollen nicht mit dem Landkreis zusammenarbeiten und überfordern so die Stadt. Andere suchen lieber Investoren, die für uns bezahlbaren Wohnraum schaffen sollen. Aber die haben auch eigene finanzielle Interessen.
Ob diese Konzepte funktionieren ist mehr als fraglich.

Ich möchte bezahlbaren Wohnraum für die Bürger unserer Stadt.

Sie haben die Wahl.

 

Veröffentlicht unter allgemein Getagged mit: