Josef Andrle

bezahlbarer Wohnraum

freies WLAN

Verbesserungen beim öffentlichen Personennahverkehr

Beleuchtung von Wegen und Plätzen

Zusammenarbeit zwischen Polizei und Ordnungsamt verbessern

Mehrgenerationenspielplätze in allen Stadtteilen

Verbesserung des Radwegenetzes

Naturschwimmbad an der Havel

Drehleiter (Hubrettungsfahrzeug) für unsere Feuerwehr

erweiterte Öffnungszeiten im Rathaus und mobile Bürgerbüros

gute Sportplätze

Unterfluraltglascontainer

kostenlose Laubentsorgung

Informationsveranstaltung des Kreises zur Unterbringung von Flüchtlingen

Gestern Abend Informiert der Kreis über die geplante Unterbringung von 200 Flüchtlingen an der Friedrich-Naumann-Straße. Fast 600 Hohen Neuendorferinnen und Hohen Neuendorfer wurde durch Landrat Ludger Weskamp und dem zuständigen Dezernenten Matthias Rink hervorragen und vor allem offen und ehrlich informiert.

Es gab eine ruhige Diskussion, die im Wesentlichen sachlich geführt wurde. Auch wenn es dem ein oder anderen schwerfällt: Es gibt auf die gleichen Fragen immer nur die gleichen Antworten, die mag man glauben oder nicht.

Als Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses kann ich zusichern, dass wir auch hier -wie bei allen großen Bauvorhaben in unserer Stadt- das Bauprojekt begleiten.

Veröffentlicht unter allgemein